Informieren Sie sich über unseren Verein! Humanitäre Projekte Humanitäre Projekte Aufbau eines Jugend-Blasorchesters in Sanktanna, Banat - Rumänien
Aufbau eines Jugend-Blasorchesters in Sanktanna, Banat - Rumänien Drucken E-Mail

 

Der Verein "Valores" unterstützt den Aufbau eines Jugend-Blasorchesters in Sanktanna, Banat - Rumänien.
links im Bild: Harald Schiller (Mitglied der Blaskapelle Sanktanna) und rechts im Bild: Josef Wunderlich (Dirigent / Kapellmeister der Blaskapelle Sanktanna)

 

Dafür wurden gebrauchte Instrumente als Spende gesammelt, die an die Jugendlichen vor Ort weiter gegeben wurden.
Die Spendenaktion lief ab Mitte März, April und bis Anfang Mai 2013, weitere Spenden gehen laufend ein. Bilder der Spender und der gespendeten Instrumente finden Sie hier in unserer Bildergalerie. Die Instrumente wurden bereits am 6.Mai in Sanktanna an die Jugendgruppe übergeben.

Weitere Instrumentenspender am Sonntag den 14.Juli 2013.

Dieses Projekt wird vom Verein federführend zusammen mit der Stadtverwaltung von Sanktanna, Banat - Rumänien, der dortigen Kulturreferentin (Frau Rozalia Pasca - auch Mitglied im Verein Valores) sowie zusammen mit den Eltern und Jugendlichen vor Ort durchgeführt. Die erfolgreiche Blasmusiktradition in der ehemaligen Großgemeinde (und seit 2004 Stadt) Sanktanna reicht bis ins Jahr 1870 zurück, als der weltbekannte Dirigent Lambert Steiner die erste Blaskapelle gründete.

Bis Anfang der 1990er Jahre gab es in Sanktanna bis zu 3 Blaskapellen von verschiedenen Generationen.

Für die erfolgreiche Umsetzung dieses " Mega Projekts " haben neben der Heimatortsgemeinschaft Sanktanna, der Kulturreferent der Heimatortsgemeinde Sanktanna (HOG - SA), Anton Bleiziffer, einige Sanktannaer Landsleute, sowie auch der Eisenbahner Musikverein und die "Eisenbahner Musikanten" aus Freiburg i.Br. mit Dirigent Josef Zippel (auch Mitglied im Verein Valores) bereits ihre Mithilfe zugesagt.

Instrumente, die zu diesem Zweck gespendet werden können, werden auch weiterhin gerne dankend entgegengenommen.

Die Instrumente (Holz- oder Blechblasinstrumente, Percussion/Schlagzeug,etc. ) sollen Kindern und Jugendlichen zur Verfügung gestellt werden, die das jeweilige Musikinstrument zur Ausbildung benötigen. Auch Kindern und Jugendlichen, die zunächst kein eigenes Instrument zur Verfügung haben, soll die musikalische Ausbildung ermöglicht werden.

Dirigent des im Entstehen befindliche Jugendblasorchester (JBO) Sanktanna ist der Musikprofessor DAN MICULIT aus Buteni, Kreis Arad (im Bild hier im Hintergrund, zusammen mit den Jugendliche von Sanktanna beim theoretischen Unterricht). Herr Miculit leitet bereits seit Jahren erfolgreich ein ähnliches Orchester in seiner Heimatgemeinde.

Der Verein "Valores" ist der direkte Ansprechpartner für alle Landsleute, Freunde und Bekannte aus Deutschland und Rumänien - die dieses Projekt unterstützen wollen und können. Unser Landsmann Anton Groo, auch langjähriges Vereinsmitglied und ehemaliger Blasmusiker (zeitweise auch Dirigent der jüngsten Blaskapelle in SA - gegründet vom Musiklehrer Hans-Johann Reinholz) wird sich vor Ort als Berater und Betreuer dieser ehrenvollen Aufgabe widmen.

Herr Anton Groo wird zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden eine klare Evidenz über die Zuteilung der Instrumente führen und auch nach Möglichkeit mithelfen, dass in der Stadt Sanktanna wieder eine spielfähige Blasmusikkapelle aufgebaut wird.

Benötigt werden auch weiterhin noch funktionsfähige und einsatztaugliche Instrumente, die auch gegen geringe Eigenbeteiligung entgegen genommen werden.

Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt!

Weitere Anfragen zum Projekt gerne direkt an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Der Aufruf war auch in den Neumarkter Lokalzeitungen zu finden.
Hier der Artikel des Neumarkter Tagblatt vom 17. April 2013.
Hier das Interview mit Johann Kerner in den Neumarkter Nachrichten vom 17.04.2013.

Über die Spende der Städtischen Sing- und Musikschule Neumarkt finden Sie hier die Presseartikel:

Presseratikel der Neumarkter Nachrichten vom 26.04.2013

Preseartikel des Neumarkter Tagblatts vom vom 26.04.2013

Der Vereinsvorstand dankt allen bisherigen Spendern mit einem herzlichen " Vergellts-Gott" !!!

Liste der gespendeten Instrumenten

Folgende Spenden gingen zm Beginn des Projektes ein:

1) Spende S-Klarinette, Nr.33271 von Karl Schmidt - Möckmühl

2) Spende Waldhorn, Bariton + Zugposaune von Werner Zippel - Augsburg

3) Spende Keybord,psL-Yamaha PORTATONE PS-G 100 von Familie Hackner - Forchheim-Freystadt

4) Spende Kinderschlagzeug , Millenium von Familie Meyer - Neumarkt

5) Spende B-Klarinette von Georg Jüttner - Neumarkt

6) Spende Konzert Gitarre, PLU 9626 von Frau Rosa Laube - Neumarkt

7) Spende Trompete von Frau Pepperl Martha - Pilsach bei Neumarkt

8 )Spende Alt-Saxaphon, HOHNER PRESIDENT von Georg Jüttner - Neumarkt

9) Spende Gitarre von Andrea Distler - Sengenthal bei Neumarkt

10) Spende Kinderflöte von Frau Könnis - Neumarkt

11) Spende Jugendschlagzeug , Milennium von Fam. Dorr - Sindelbach

12) Spende Akkordeon, HOHNER CONCERTO III von RA Georg Stein - Neumarkt

13) Spende Trompete, FÜRSTENBERG von Michael Zimbrod - Bayreuth

14) Spende 1 Trompete, 1 Horn, 1 Tuba und 2 Zugposaunen von der Städtischen Sing- und Musikschule Neumarkt

15) Spende 2 B-Klarinetten, 2 neue Notenständer, 2 Paar Drumsticks für Schlagzeug vom Musik Markt Neumarkt

16) Ankauf eines Tenorhorns, Marke AMATI vom Musik-Markt Neumarkt - durch Verein "Valores" - Neumarkt

17) Spende eines großen, kompletten Schlagzeuges, Marke - ARTIX,Concert Sieres durch den Freiburger Singkreis - Anton Bleiziffer

18) Spende einer ES-Tuba und einer Trompete von dem Eisenbahner Musik-Verein e.V. - Freiburg i.Br.

19) Spende eines Bariton von Herrn Anton Deutsch -  Freiburg i.Br.

20) Spende eines Jagdhorn und eines S-Horn von Thomas Kellner - Neumarkt

 

 

weitere Instrumentenspenden im Laufe der Jahre:

21) Spende eines Tenerorhorns von Musiklehrer Bernhard Hillbich

22) Spende eines Tenorhorns von Josef Wunderlich, Kapellmeister der Blaskapelle Sanktanna - Heimhausen

23) Spende einer Trompete von Harald Schiller, Mitglied der Blaskapelle Sanktanna - Ingolstadt

24)  Spende eines Akkordeon, Weltmeister-Caprice von Frau Klara Heim - Unterörlsbach

25) Spende einer E-Klarinette, Dimitrios Vronzos, Neumarkt

26) Spende von zwei Blasinstrumenten:  1 Klarinette und 1 Saxofon, Maria Jäger, geb. Geiser. Die Instrumente stammen von ihrem verstorbenen Vater, Kajetan Geiser (langjähriger Kapellmeister der "alten" Sanktannaer Blaskapelle.

27) Spende eines Waldhorns, Pfarrer Josef Hell, Spende zusammen mit Noten für das JBO Lambert Steiner-Sanktanna. Die Spende stammt vom Nachlass seines ebenfalls verstorbenen Vaters, der viele Jahre auch in der "alten" Sanktannaer Blaskapelle gespielt hat.

Die Bilder dazu finden Sie in unserer Bildergalerie.

Die bisher gespendeten Instrumente wurden seit Anfang Mai 2013 nach Sanktanna, Banat - Rumänien transportiert. Die Übergabe erfolgte dort an die Jugendlichen zur weiteren Nutzung.

Die Firma Ehebauer, Anhänger/Fahrzeugbau, Ursensollen, stellte für den ersten Transport von Neumarkt nach Sanktanna einen geschlossenen Anhänger zur Verfügung.

Das Bild zeigt den beladenen Anhänger und PKW für den ersten Transport und im Vordergrund v.l.n.r.: Georg Jüttner (Stadtrat a.D.), Jürgen Liegl (2. Stellv. Vorsitzender, Verein Valores), Stadtrat Rainer Hortolani (Integrationsbeauftragter der Stadt Neumarkt), Johann Kerner (Vorsitzender, Verein Valores), Gjorgi Bozinov (Schatzmeister, Verein Valores) vor dem beladenen Anhänger mit den gespendeten Instrumenten und weiteren Sachspenden (eine elektrische Orgel für die Herz-Jesu-Kirche, ein Rollstuhl fürs Altenheim Sanktanna und ein gebrauchtes, funktionsfähiges Ultraschallgerät für Arztpraxis) sowie Geschenke für die Jugendlichen in Sanktanna, Banat - Rumänien.

Am 06. Mai 2013 wurden die ersten Musikinstrumente in Sanktanna an die Jugendgruppe übergeben.

Das Bild zeigt die Jugendgruppe zusammen mit: (von links außen) Anton Groo Mitglied des Verein Valores, Kulturreferentin Rozalia Pasca, Dirigent Dan Miculit, Vizebürgermeister Cornel Gligor, Johann Kerner, Vorsitzender des Verein "Valores",  Bürgermeister Daniel Tomuta.

Hier der Beitrag zur Intrumentenübergabe von Radio Rumänien Temeswar, www.Funkforum.net.

Hier der Pressebericht der Banater Zeitung (Temeswar) vom 15.05.2013.

Hier finden Sie den Übergabevertrag für die Musikinstrumente in rumänischer Sprache - contract de comodat.
Hier finden Sie die Empfangsbestätigung der Stadtverwaltung Sanktanna in rumänischer Sprache - proces verbal.

Bericht für den Banater Kalender 2014 von Anton Bleiziffer über die Instrumentenspende.

Das Jugendblasorchester ist fleißig beim Üben und nutzt die Instrumente regelmäßig.

Das Bild zeigt die Jugendlichen bei einer der ersten Übungsstunde am 30. Oktober 2013 in Sanktanna.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Laufe der Jahre fanden regelmäßig Auftritte und Übungsstunden statt. Hier ein paar Bildimpressionen von Übungsstunden:

 

 

Im April 2017 begann eine weitere neue Anfängergruppe mit den Übungsstunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Probe mit den "Fortgeschrittenen" im Juni 2017.

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsames Musizieren fördert den Zusammenhalt. Gegenseitige Unterstützung und ein freudschaftliches Klima sind die Basis für ein fröhliches Miteinander! Die Jugendlichen kommen gerne zu den Proben und freuen sich immer wieder erneut auf die gemeinsamen Aktivitäten, seies in Form von gemeinsamen Auftritten, Ausflugsfahrten oder auch freundschaftlichen Treffen untereinander.

 

 

 

 

 

 
Copyright © 2018 Valores Hilfe - Jugend - Kultur e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.