Aus Anlass des Arbeitsplatzwechsels der Generalkonsulin aus Rumänien in München, Frau Iulia Ramona Chiriac zum Monatsende Juni, waren nach kurzfristigen Einladung durch Frau Chiriac, Anneliese und Vorsitzender Johann Kerner als Vertretung des Vereins „Valores“, Hilfe-Jugend-Kultur e.V. sowie auch in Vertretung der Stadt Neumarkt, der Stadträtin und Integrationsbeauftragten Rita Großhauser, zum Abschiedsbesuch im Generalkonsulat in München.

Frau Chiriac wurde nach einem längeren und schwierigen Auswahlverfahren seit September 2020 mit verschiedenen Prüfungen von 72 Bewerberinnen und Bewerber zur Vertreterin der Europäischen Union (EU) für Rumänien in Bukarest bestellt. Noch Generalkonsulin Iulia Ramona Chiriac war von 2011 an zuerst als Konsulin unter der damaligen Generalkonsulin Brândusa Predescu sowie danach unter Generlkonsul Anton Niculescu, und seit Frühjahr 2016 selbst als Generalkonsulin in München tätig. Sie besuchte mehrmals auch die Stadt Neumarkt, war auch zu einem persönlichen Gespräch mit Oberbürgermeister Thomas Thumann und Eintrag ins Goldene Buch der Stadt am 10. April 2018 eingeladen. Frau Chiriac unterstützte großzügig das Projekt der Stadt Neumarkt „Internationale Jugendbegegnung“ aber auch die Projekte und Aktivitäten des Vereins Valores. In früheren Zeiten wurde Frau Chiriac immer vom Vorgänger als Integrationsbeauftragter der Stadt Neumarkt, Rainer Hortolani begleitet. Da es nun, auf Grund des kurzen Terminfensters, Rita Großhauser, als Nachfolgerin für den leider viel zu früh verstorbenen Stadtrat Rainer Hortolani in der Funktion der Integrationsbeauftragten der Stadt leider nicht möglich war, persönlich bei der Verabschiedung anwesend zu sein, wurde Johann Kerner gebeten, Frau Chiriac die guten Wünsche mit vielen Erfolgen für die Zukunft der Stadt Neumarkt und auch der Stadträtin Großhauser persönlich, zu übermitteln. Freundlicher Weise schenkte Stadtrat Heiner Zuckschwert für Frau Iulia Ramona Chiriac zum Abschied aus München stellvertretend für den Verein „Valores“ einen wunderschönen Blumenstrauß sowie die Stadt ein bleibendes Andenken, nämlich einen Schal mit Stadtmotiven und ein Buch der Stadt Neumarkt. Alle diese Geschenke wurden vom Vorsitzenden des Vereins „Valores“ Johann Kerner mit Ehefrau Anneliese auch stellvertretend für die Stadt Neumarkt am Donnerstagnachmittag den 24. Juni 2021 bei einer freundschaftlichen Gesprächsrunde im Generalkonsulat in München übergeben.

 

2021 06 24 nr04 gut entgegennahme des blumenstrau2021 06 24 nr10 gut gruppenfoto

2021 07 02 oroginal bericht im neumarkter tagblatt2021 07 02 oroginal bericht in nn 2021 07 20 pressebericht der Banater Post

Onlinebericht im Neumarkter Tagblatt!

Copyright © 2021 Valores Hilfe - Jugend - Kultur e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.