Projekte

Hier werden Projekte des Vereins vorgestellt.

Am Donnerstagfrüh den 24. Februar 2022 begann Russland durch den völkerrechtswidrigen militärischen Überfall auf sein freies und souveränes Nachbarland, die Ukraine einen schmerzlichen und verlustreichen Krieg, mitten in Europa.

Bereits drei Tage später, am Sonntagnachmittag um 17:00 Uhr fand ein Ökumenisches Friedensgebet im Kriegsgräberfriedhof am Föhrenweg in Neumarkt statt.

Dieser historische Ort wurde bewusst für dieses Friedensgebet gewählt, sind doch gerade da ca.4.000 russische sowie ukrainische tote Kinder, Frauen und Männer nach dem zweiten Weltkrieg hier bestattet worden.

"Gebete für den Frieden"

 

Nach der Hochwasserkatastrophe in den Bundesländern Nordreinwestfahlen und Rheinland-Pfalz Mitte Juli 2021 erreichte mich ein Hilferuf unseres Mitglieds Frau Christine Neu aus Reutlingen – siehe unten den Infobrief..

Frau Neu ist Stellvertretende Bundesvorsitzende und Kreisvorsitzende der Landsmannschaft der Banater Schwaben in Reutlingen und kennt die geschädigte Frau Elisabeth Golban persönlich.

Unmittelbar nach unserem Urlaub habe ich die Mitglieder des erweiterten Vorstandes angeschrieben und um ihre Zustimmung zur finanziellen Unterstützung gebeten – siehe Anschreiben -was auch die Mehrheit getan hat.

Somit werden wir unserem Vereinsname „ Hilfe-Jugend-Kultur“ auch gerecht.

 

Ein kleines Zeichen von Solidarität und Mitgefühl

 

Hilfe für eine Banater Schwäbin,

die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021, wurde.

Mitte Juli vergangenen Jahres waren Teile Deutschlands von extremen Unwettern betroffen. Infolge des Starkregens kam es in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu Sturzfluten und massiven Überschwemmungen, die zu mehr als 180 Toten und Schäden in Milliardenhöhe führten. Tausende Menschen haben ihr ganzes Hab und Gut verloren und standen vor den Trümmern ihrer Existenz. Und viele mussten auch noch den Verlust von Angehörigen, von Freunden verkraften, die das Jahrhunderthochwasser in den Tod riss.

Drei Reisen der Jugendblaskapelle nach Altötting, Burgkirchen a.d Alz und Nürnberg: 2017, 2018 und 2019

Fotobuch Vorderansicht Aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums (1870-2020) des großen und weltberühmten Kapellmeisters und Gründer der Blasmusiktradition im Banat und in Sanktanna sowie auch Namensgeber der heutigen Jugendblaskapelle in Sântana – Sanktanna, LAMBERT STEINER, wurde vom Verein „Valores“, Hilfe-Jugend-Kultur e.V. und mit großer Unterstützung der Gestalterin und Fotografin Maria Nyffenegger aus St. Gallen, Schweiz sowie des Freiburger Singkreises mit Anton Bleiziffer und Josef Rentz ein Fotobuch / Fotoband mit 120 Seiten sowie einer Klangbilder CD, Live - Mitschnitte aus Altötting, Burgkirchen a. d. Alz und Sanktanna 2018 der Jugendblaskapelle Lambert Steiner veröffentlicht.

bergabeDer Verein „Valores“, Hilfe-Jugend-Kultur e.V. unterstütz und fördert seit knapp 23 Jahren, genau seit Herbst 1998, humanitäre Projekte sowie Jugend und Kulturaustausch in der Region Banat im Südwesten Rumäniens. Seit dem Frühjahr des Jahres 2013 unterstützt der Verein auch, zusammen mit der Stadtverwaltung von Sanktanna (einst die größte deutsche Banater Großgemeinde mit ca. 8.500 deutschen Einwohner) und mehreren privaten Förderern, den Aufbau einer Jugendblaskapelle in der Kleinstadt (seit 2004 zur Stadt erhoben) mit ca.12.000 Einwohner, darunter immer noch ca. 330 Deutsche.

Am Mittwochfrüh den 9.Dezember 2020 hatte Johann Kerner  Gelegenheit einem befreundeten LkW- Fahrer, Ioan Trif aus Arad der in der Heimfahrt Richtung Arad / Rumänien war und an der Autobahnraststätte in Neumarkt seine Fahrt-Pause gemacht hat, einige kleine Weihnachtsgeschenke und mehrere Kartons und einen Plastiksack mit gut erhaltener Kleidung für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu übergeben. Bei der Ankunft in Arad werden die Geschenke und alle Hilfsgüter an unsere Mitglieder Smeurica und Ioan Schitea übergeben die anschließend die Verteilung vor Ort übernehmen.

2020 12 09 nr01 geschenke und pakete12020 12 09 nr02 JK vor geschenke und pakete12020 12 09 nr03 fahrer ioan trif und JK1

Copyright © 2022 Valores Hilfe - Jugend - Kultur e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.